Karpatensalze

Karpatensalze

Steinsalz, das weiße Gold der Karpaten

Nachdem wir gelesen haben, was dem Speisesalz zugesetzt wird, damit es besser rieselt, haben wir unseren Salzvorrat vernichtet. Geschockt hat uns vor allem das Aluminiumoxid, weil Aluminium im Verdacht steht, für Demenz mitverantwortlich zu sein. Wir haben uns also auf die Suche nach einem reinen Salz gemacht. Fündig wurden wir in den Karpaten, der wilden und geheimnisvollen Berglandschaft im Osten Europas. Nach der Austrocknung des Urmeeres vor mehr als 200 Millionen Jahren entstand unter dem enormen Druck des Gebirges das gleichmäßige kristalline Steinsalz, das heute als Feinschmecker-Salz weltweit einen exquisiten Namen besitzt.

Da das Salz tief unter den Bergen liegt, ist es vor Umweltgiften geschützt und von ursprünglicher Reinheit. Im Gegensatz zum raffinierten Speisesalz, das außer den Riesel-Zusätzen kaum noch Mineralien enthält, hat Karpatensalz eine hohe Konzentration an NaCl und Kalzium und enthält über 84 verschiedene Mineralstoffe und Spurenelemente. Der Anteil an Mineralien liegt bei ca. 2,5 Prozent und ist damit höher als beim handelsüblichen Meersalz (0,8 Prozent).

Karpatensalz kommt unbehandelt in die Küche und auf den Teller. Es hat einen milden salzigen Geschmack und ist nicht umsonst bei Köchen auf der ganzen Welt beliebt. Verwenden Sie es täglich überall dort, wo Sie Salz benötigen und verbessern Sie so Ihr Wohlbefinden.

Glückskäfer liefert Ihnen sowohl das reine Karpatensalz als auch Kräutersalze. Guten Appetit.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Karpatensalz fein

1,30 *
Auf Lager

Karpatensalz grob

1,30 *
Auf Lager

Karpatensalz Hanf

ab 3,50 *
Auf Lager
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand